Archive > 26 Oktober 2011

Radio News(2)

1.Player unten: Die Bürgerliste deckt auf, das im Stadtparlament Finanzierungen von zweifelhaftem Ruf (kostenlose Muckibuden-Nutzung für städtische Verwaltungs-Angestellte) ohne Prüfung und sogar verdeckt durch geschleust wird. Ein kleines städtisches Skandalschen. (weitere Sachen folgen)
Ach ja, der Teufel will alles natürliche an Gemüsen, Früchten, Lebensmittel, Brot u.s.w. patentieren. Er will ja die Weltherrschaft an sich reißen, und
Auf -No patents on seed.org- kann jeder einen Offenen Brief/Aufruf dagegen zeichnen. Hier der Link

2. Player: Telefongespräch vom 27.10. zum Bankenwesen und Staatenrettung von Martin Bewernik mit Herrn von Larcher, dem Finanzfachmann von attac. Ist quasi Aufklärungsstunde zum aktuellen finanziellen “Rettungswesen”. Lang, aber sehr hörenswert !
Morgen früh kommt der Nachtrag vom 31. mit den “wiederentdeckten” 55 milliarden Mäusen ;)

3. Player: Die Stadt (WI) schmeisst Ihr Geld aus`m Fenster, oder besser, beschenkt Fitness-Center mit Hunderttausenden. Dadurch sollen städtische Bedienstete weniger krank sein…Schön wärs´s.


Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

hier Kommentare sehen & schreiben

Gepfeiffe auf der Dotzheimer

so sieht der im April aus


Das hätte ich auch nicht geglaubt, hätte mir das jemand prophezeit: Mitten auf der Dotzheimerstr. oder auf dem Feldweg hinterm Kloster Klarenthal hört man laut pfeiffende Düsenjet-Triebwerke. Momentan ist unserem OB da auch was aufgegangen, und er engagiert sich da laut FR gegen die Vielfliegerei über unseren Köpfen….
Na ja, demnächst weitere Neuigkeiten von unserem Bürgerradio-Sprecher Martin Bewernik. Also schaut wieder rein !

hier Kommentare sehen & schreiben