Archive > November 2011

Firefox – er lebe hoch

Hi Folks,
Hier eine Liste mit Add-Ons für den den Firefox, die ich für empfehle, bzw. für unerlässlich halte: Denn Sicherheit und Selbstverwaltung muss schon sein !

Wiesbaden am 21. November ´11

Bei mir laufen die alle einwandfrei und fehlerlos. Da wären aufzuzählen:
Adblock Plus 1.3.10 = nie mehr Werbung und nervendes aus dieser Richtung. Funktioniert erstaunlich lückenlos. (Da quetscht sich keiner durch, anders wie bei dem normalen Adblock)
Add-on Compatibiliy Reporter 1.0 = überprüft die Addons auf Kompatibilbiiiiitititäääät
BetterPrivacy 1.67 = schon mal von SuperCookies gehört ? Lassen sich normal nicht entfernen, oder doch ? Hiermit schon
Ecosia- the Green Search = Suchmaschine für Ökos, oder solche die es werden wollen. Kostet nichts, aber unterstützt durch Benutzung den Regenwald -Prädikat Wunderbar-
HTTPS-Everywhere 1.2.1 = richtet ein, das man automatisch bzw. wahlweise auf sichere https Seiten aller möglichen Seiten kommt. Von Amazon bis Zalando ist da so alles vertreten.
Read it Later 2.1.3 = Ich bin gerade auf einer Seite, und habe keine Zeit mehr, will die aber später noch mal lesen. Da nehme ich read it later. Saugutes Addon !
Ich habe noch weitere A.O. und andere nach meinem persönlichem Bedarf. Aber diese halte ich für sehr sinnvoll bzw wichtig!
Gut, auf Wunsch von Ausbilder!) Stephan B. gibt´s noch die Empfehlung von -No Script-. Den habe ich auch laufen, aber frage mich keiner warum! (Alzheim lässt grüßen). Stephan (siehe Kommentar) empfiehlt auch Ghostery u. a. was ich nicht kenne. Ich glaube, das Adblock Plus die wesentlichen Funktionen von Ghostery mit drin hat. Rechts im Bild noch eine Empfe von Stephan zu Fakebook, sorry Facebook-User
P.S:
RSS Ticker darf natürlich auch nicht fehlen. Wir abonnieren auch kostenfrei Seiten. Bestes Beispiel: die Sendungen von Quer im Bayerischen Fernsehen. Der da Donnerstags. Ja, der Christoph Süß, der tolle.
Und wer seine Internet Suche Recherche nicht von Google u. Co. gespeichert haben will, nimmt ganz einfach Suche ohne Zensur . Zu bekommen auf der ebenso lautenden I-Seite.
So dann man los Addis einrichten !)

[Auf dem Foto ist beachtenswert, das u.a. alles was zum Himmel hoch ragt und arm-dick ist, mit echt gestrickter Wollware umwickelt ist... Die Leute sollen bei Facebook mit "wollknäuel" (ja mit extra e) oder so aufrufbar sein]

Und hier drunter noch mal Werbung für einen Verein für Förderung für das Kinder-Bildungszentrum “Rodnik”, für das eine nette Lehrerin am Samstag einen Flohmarkt gemacht hat. Lest selbst…

hier Kommentare sehen & schreiben

Bankenbelagerung

Mein Freund Adam schreibte mir, er wäre auch in Frankfurt am Samstag gewesen. Zu dieser Bankenbelagerung, oder wie das da war ?
Georg Schramm hielt da auch eine Mega-Mörder Rede, die Adam sehr gefällt, und auch auf Youtube steht. Ich habe se mal hier rauf gelinkt.
Schon genial, wie Meister Schramm da Zusammenhänge, und Merkel als die opportunistischste Politikerin erklärt.
Schaut und hört selbst hier drunter

Und hier noch Teil 2:

hier Kommentare sehen & schreiben

Progrom-Nacht-Gedenken 2011

Da habe ich es etwas verspätet noch geschafft, was von der Schulaufführung zum Gedenken mit zu bekommen. Zu dem Gedenken der Opfer der Judenverfolgung der Nazi-Deutschen in der Progrom-Nacht 9.November 1938.
Sehr interessant was die Jungen alles so erzählt haben: Was alles Mendelssohn-Bartholdy und ein Herr Wertheim großes gemacht haben. Heinrich Heine und Albert Einstein natürlich auch… Hat mir gefallen.

Und das ganze mit feinstem “aerosolisch” gesprühtem Nass vom Himmel… wozu mir einfällt, das ich mir gestern eine riesigen Sprühflasche mit Textildufterneuerer und ein Swiffer-Plagiat (das für die feinen Staub-Krümmel) gekauft habe. Einmal ist immer das erste mal. Ich komme mir seit dem eine (große) Kulturstufe höher vor. Ein gutes Gefühl ist es, mit diesem Federstiel an den Ecken und Kanten entlang zu fahren. Da kann ich inzwischen die Frauen verstehen…
(Ein kleines, gut beleuchtetes Foto rechts neben dran, als Kontrast zu diesen dunklen, staubigen Themen)

hier Kommentare sehen & schreiben

Poetry Slam in Rhein-Main-Wiesbaden-Mainz Airport

Rhein-Main Airport-Wiesbaden-Mainz heißen wir dann demnächst. So klingen wir jedenfalls. Ich wundere täglich aufs Neue über den Geräuschpegel. Gestern in Mainz das gleiche: Permanent pfeift einen neue Maschine rauf oder runter, wie man in der Downtown-City und auch in der Oberstadt vernimmt.
Hier drunter in den Playern mal für ein paar Tage zu hören sind die Finalisten des Schlachthof PoetrySlam 2010, Karsten Lampe, Stefan Schrar und Lara Stoll. Die ersten beiden (die dritte auch) finde ich wirklich zum umwerfen komisch und lustig. Viel Spaß beim anhören. Sorry, Lara Stoll muß ich raus nehmen, und die anderen beiden wohl auch die Tage…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

hier Kommentare sehen & schreiben