Archive > April 2012

CRAZY TIRE TIMES


Verrückte Zeiten diese Woche: Seit Freitag spielt mein Vorderrad (Fahrrad) verrückt, und lässt mich so gut wie täglich die Hände verdrecken, weil der Schlauch schlapp macht. Nee, seit Dienstag. Da fing es an, und ich wechselte den Schlauch, der dann aber gleich platzte… Nee, stimmte nicht, der platzte erst nach dem 7 mal aufpumpen, um den mit Seife richtig in Shape zu bekommen. Also da platzte der gute Schlauch mit einem schönen Knall, und die Leute vom Tankebüro grinsten hämisch. … Der dann da ausgewechselte hielt dann bis Samstag um 5 und blies alles auf einmal raus, auf dem Weg nach Mainz City in Kastel bei afrikanischem 34 Grad Außentemperatur. Also den Ersatzschlauch rein, den habe ich auch am Mittwoch noch mal gepatched. Und der letzte noch aufzutreibende gewesen… Als ich in Mainz aus dem Conrad wieder raus komme (geil die Kaffeemaschine da….für 50 Cent kommt da ein Gebräu in allen Variationen raus , und schmeckt noch nach der Original-Maschinensuppe frisch gebohnert…) Aber da merkte ich schon , das meine -in Handarbeit- gepumpte drucke abgenommen hat. Aber zum fahren war noch genug drinnen ?! was war da das Problem. ein unentdeckter Stein ? An der Tanke habe ich noch mal 3 bar bar rein gepumpt. Sehr verwegen, ich weiß, aber das hat dann sogar bis nach Hause gehalten. wunderbar. Am nächsten Morgen aber wieder platt, ich war ´s auch. so , jetzt finde ich aber den gemeinen Schweine-Stein… Schöööön, als ich merkte , das da nix inside the Mantel war, sondern nur das schw..Ventil, das ich sogar eigenhändig und extra ausgewechselte…(was ein Deutsch ) . Ok , altes Ventil wieder ein, und das ganze zurück und aufgepumpt. 2 Stunden später, bereit zum gehen…nehme das Rad, das entlüftete Rad…also wieder die Luft draußen… Na gut, dann müssen wir wieder flicken… Gut so weit. Der Rad, okay -das Rad- steht bis morgen dann in Quarantäne…! Ich hoffe, ich bete (Ephraim- erhöre mich, Ephraim Kishon), und habe schon im Internet Ersatz geordert. Diesem Reifen gebe ich dann eine Halbwertszeit von höchstens 3 Tagen… Es ist jeden Frühjahr das gleiche mit dieser luftgefederten Gummi-Technik… Und -alte Schläuche halten schlecht-, ist da der Weisheit letzter Schluss.

hier Kommentare sehen & schreiben

Service der besonderen Art


Heute bekam ich eine Mail von meiner Kabelfernseh-Firma Unitymedia, die mir schreckliches verkündete… (Siehe Brief rechts)
Ich weiß noch nicht genau, was es bedeutet? Wenn ich es recht verstehe, sind nur die Titel meiner Filme in meiner Aufnahme-Box weg.
Die Filme selber nicht. Man kann dann anhand der Zeiten ungefähr rekapitulieren was welcher Film sein soll ?!&§%°
Ich war und bin noch immer baff. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das verstehen soll, weil ich in der Box nichts außerirdisches oder sonstwie fremdartiges festgestellt habe. Die Titel der letzten Tage scheinen anstandslos vorhanden zu sein. Aber vielleicht kann das ja noch passieren, wenn ich meinen Vertrag nicht HD-mäßig upgrade…? Daher: Liebe freundliche Unitymedia, wenn die Titel meiner Filmaufnahmen weggeflogen sind, dann ist einfach nur unentschuldbar… sogar HD-unentschuldbar !

hier Kommentare sehen & schreiben

Black Panther in the Backyard

Unser heiß-geliebter Hof-Kater ist echt ´ne Zierde und unheimlich schwer zu fotografieren. Er hält sich sowieso für was ganz besonderes und hält natürlich nie still, gerade wenn man es verlangt. Trotzdem ist er mir ganz gut in die Kamera gekommen. Wenn man genau hinschaut, könnte man auch meinen, er wäre was Künstler… See yourself:

hier Kommentare sehen & schreiben

Axtuell


Eine gute Anexdote aus meinem Arbeitspraxtixum ging so: Als wir am Donnerstag morgen in fröhlicher Runde an einem Tisch arbeiteten, und mein Nachbar sagte: Ach, mein Waldhonig, wie ich den liebe, mein Diät-Waldhonig… und ich hierauf fragte, was an dem Honig diätisch sein soll, wie das gehen soll -Diät-Honig- Verduzter Blicx meines Nachbarn… Xurzen Moment später fiel mir dann ein: Sind die Honigbienen wohl auf Diät gewesen ? (Ich vermute, das der Bio mit Diät verwechselt hat)
…………………….[Bild oben = Scr-Shot aus "E.Y.E. Divine Cybermancy"]
Ach, und im heiligen Netz fand ich mal wieder was über den ganz real existier- enden Weltuntergang -vor unseren Augen- bei Monitor.de vom Ersten TV.
Da xann man leider nachlesen, das die Politik es unmöglich macht, gegen die deutschen Banxenmanager vorzugehen, die den Wirtschaftscrash 2008 verbraten haben. Sehr profan und armselig, wie von höchster Stelle untergraben wird. Lest es selbst…
Ohnmächtige Justiz: Wie der Staat die Finanzkrise ein zweites Mal verliert

[Sorry, meine Maschine schreibt x als x !]

hier Kommentare sehen & schreiben

Schröders Emanzipation 2.0

Langsam verstehe ich was die F-Ministerin mit dieser Antwort auf ein FR Interview vom 28.1.: Kristina Schröder im Interview: “Gregor Gysi ist kein Extremist” meinte: Glauben Sie, dass irgendwann doch eine gesetzliche Frauenquote nötig wird?

Schröder: Ich hoffe, dass meine Generation zu moderneren Lösungen kommt. Unterschätzen Sie nicht die von mir vorgeschlagene Lösung einer flexiblen Quote. Wenn die Firmen per Gesetz gezwungen sind, sich verbindliche Ziele zu setzen, wie viele Frauen sie in Führungspositionen haben wollen, sorgt das für Transparenz und für einen großen Druck. Meine Flexiquote ist eine Frauenquote 2.0.
Ihre modernere Lösung mit dieser FlexiQuote sollte da wohl der Aufmacher für ihr momentanes Buch “Danke, emanzipiert sind wir selber!” sein?

hier Kommentare sehen & schreiben

Seite 1 von 3123